AnbieterLeistungKostenBewertungLink
smartsteuerEinkommensteuererklärung24,99 € pro
Steuererklärung
zum Anbieter
SteuerGoEinkommensteuererklärung29,95 € pro
Steuererklärung
zum Anbieter
Lohnsteuer-kompakt.deEinkommensteuererklärungab 19,95 € pro
Steuererklärung
zum Anbieter
wundertaxEinkommensteuererklärungab 28,30 € pro
Steuererklärung
zum Anbieter
Steuertipps.deEinkommensteuererklärungab 24,95 € pro
Steuererklärung
zum Anbieter
steuermachen.deEinkommensteuererklärungab 78,00 € pro
Steuererklärung
zum Anbieter

Die Steuerklärung muss fast jeder irgendwann erledigen, egal ob Azubi, Selbständiger und Freiberufler, Arbeitnehmer, Rentner oder Arbeitssuchender. Zum Glück gibt es dank Digitalisierung jedoch viele einfache Lösungen, um die Steuererklärung unkompliziert und korrekt abzugeben. Gerade Steuererklärung online machen geht heute einfacher denn je, schließlich haben sich mittlerweile viele Anbieter auf Steuersoftware spezialisiert, mit der man ganz bequem im Internet ohne vorherige Installation seine Einkommenssteuer bearbeiten und die Informationen an das Finanzamt übermitteln kann. Und nicht nur das: Mit dem passenden Online Steuererklärung Programm können Sie auch ohne Steuerberater viele sinnvolle Möglichkeiten zur Absetzung entdecken und sich satte Steuerrückzahlungen sichern.

SteuererklärungFür alle Einkommensarten gibt es den passenden Webservice. Welche Vorteile die einzelnen Online Steuerprogramme bieten und welche Steuererklärung Anbieter die besten Konditionen für Ihr individuelles Einkommensprofil offerieren, können Sie jetzt mit unserem unabhängigen Online Steuererklärung Vergleich herausfinden.

Hier finden Sie eine praktische Übersicht über browserbasierte Steuerprogramme, die einfache Hilfe bei Steuererklärungen für Selbständige, Arbeitnehmer, Ehepaare oder auch Soldaten und andere Berufsgruppen zur Verfügung stellen und mit denen Sie viel Geld bei der Steuererklärung sparen können. Außerdem verraten wir wichtige Tipps beim Online Steuerprogramm Vergleich und beantworten wichtige Fragen rund um das Thema Steuererklärung online bearbeiten und abgeben.

Online Steuererklärung Anbieter

Die zunehmende Digitalisierung von Verwaltungs- und Bearbeitungsprozessen stellt auch immer bequemere Wege zum Erledigen der Steuererklärung bereit. So gibt es mittlerweile Online Steuererklärung Anbieter für alle Einkommensarten, mit denen Sie ganz einfach Ihre Steuerabrechnung selber machen können. Die bekannteste Software zur Online Steuererklärung und Vermittlung ans Finanzamt ist sicherlich das Elster-Formular, aber auch viele andere Anbieter sind heutzutage mit digitalen Lösungen zur einfachen Steuerbearbeitung auf dem Markt vertreten.

Die allgemeinen Vorteile bei der Online Steuererklärung liegen auf der Hand: Sie müssen sich kein Steuerprogramm kaufen und auf dem Computer installieren, sondern benötigen lediglich eine Internetverbindung, um beim jeweiligen Service browserbasiert über eine Cloudlösung Ihre Einkommensdaten eingeben und sicher bearbeiten zu können. Sparen Sie sich mit dem passenden Online Steuererklärung Anbieter auch Kosten für einen teuren Steuerberater – in unserem ausführlichen Online Steuererklärung Vergleich zeigen wir Ihnen Angebote, die sinnvolle Steuertipps, Schritt für Schritt Hilfestellung bei der Steuerprüfung, Organisation von Belegen und weitere hilfreiche Features integriert haben.

Prüfen Sie jetzt die besten Anbieter für die Online Steuererklärung und vergleichen Sie hier unabhängig die Vorteile der einzelnen Anbieter für Online Steuererklärungen.

Online Steuererklärung für Selbstständige

Nicht nur Angestellte, sondern auch Selbständige und Freiberufler müssen eine Steuererklärung für ihr Gewerbe oder Einzelunternehmen abgeben. Dies ist jedoch nicht nur eine lästige Auflage, sondern vor allem auch eine gute Gelegenheit, sich Geld vom Finanzamt zurückzuholen. Gerade Selbständige profitieren von Möglichkeiten zur Steuerabsetzungen und eventuellen Steuerrückzahlungen, die für Aufwendungen, Anschaffungen, Werbekosten und Fahrtkosten geltend gemacht werden können. Mit dem passenden Webservice für die Steuerbearbeitung können Selbständige bei der Online Steuererklärung somit die besten Vorteile für sich ziehen, ohne auf eine kostenintensive externe Steuerberatung zurückgreifen zu müssen. Die Anbieter in unserem Online Steuererklärung Vergleich stellen eine übersichtliche und schnell verständliche Benutzeroberfläche bereit, über die Sie als Selbständiger ganz einfach Ihre Einkommensdaten verarbeiten können und darüber hinaus fachkundige Tipps für die korrekte Steuererklärung in der Selbständigkeit erhalten.

Vergleichen Sie jetzt mit wenigen Klicks die besten Anbieter und finden Sie die passende Lösung im Bereich Online Steuererklärungen für Selbständige.

Online Steuererklärung für Soldaten

Als Soldat bei der Bundeswehr muss man bei der Steuererklärung einige berufsbezogene Besonderheiten beachten, um Ausgaben zum Beispiel als steuermindernde Werbekosten anrechnen lassen zu können. Gerade die Gefahr bei der Steuererklärung ungewollt Geld zu verschenken, indem man Möglichkeiten zur Steuerrückzahlung nicht wahrnimmt, ist bei Berufssoldaten immer wieder gegeben. Soldaten sind besonders oft unterwegs, werden versetzt und müssen generell dienstlich mobil sein. Somit sollten gerade Fahrtkosten von Berufssoldaten unbedingt in der Steuererklärung angegeben werden. Auch andere Aufwendungen wie Verpflegungskosten können abgesetzt und unter Umständen vom Finanzamt rückerstattet werden. Zuschläge auf Umzugskosten oder auch Trennungsgeld werden Soldaten von der Bundeswehr über das Jahr hinweg erstattet, sodass diese Aufwendungen von den Werbekosten bei der Steuererklärung abgezogen werden müssen. Welche weiteren Voraussetzungen Steuererklärungen für Soldaten aufweisen und was Sie generell beachten müssen, wird auch bei Online Steuererklärung Anbietern für diese Berufsgruppe berücksichtigt. In unserem Vergleich zeigen wir Ihnen die besten Lösungen und Services im Bereich Online Steuererklärungen für Soldaten bei der Bundeswehr.

Online Steuererklärung für Ehepaare

Im Gegensatz zu Alleinstehenden können Ehepaare und eingetragene Lebenspartner bei der Steuererklärung zwischen zwei Besteuerungen wählen, nämlich entweder der Zusammenveranlagung mit Splittingtarif oder einer Einzelveranlagung mit Grundtarif. Gerade wenn die Ehepartner unterschiedlich viel verdienen, kann sich ein Splitting bei der Steuererklärung gegebenenfalls deutlich mehr lohnen.

Welche Vorteile Sie genau als Ehe- oder Lebenspartner bei der Einkommensteuererklärung ziehen können und was Sie bei den Angaben fürs Finanzamt beachten sollten, zeigen Ihnen die einzelnen Online Steuererklärung Programme mit wenigen Klicks. Über unseren ausführlichen Vergleich finden Sie die besten Anbieter mit hilfreichen Tipps und Schritt für Schritt Anleitungen für eine unkomplizierte Steuererklärung für Ehepaare.

Wie funktioniert die Online Steuererklärung?

Die Steuererklärung online machen funktioniert unkompliziert und ist sicher. Sie brauchen kein extra Programm installieren, sondern können im Internet vergleichen und sich einen seriösen Online Steuererklärung Anbieter suchen, über den Sie ganz einfach und bequem Ihre Steuerdaten eingeben und an das Finanzamt übermitteln. Online Steuerprogramme existieren meist als Cloudlösung, das heisst Sie müssen lediglich ein Profil beim jeweiligen Steuererklärung Anbieter im Netz anlegen und können dann direkt über das Internet Ihre Einkommenssteuer bearbeiten.

Die für Ihre Steuererklärung obligatorischen Formulare werden in einer übersichtlichen Benutzeroberfläche dargestellt. Außerdem helfen Ihnen virtuelle Steuerassistenten beim korrekten Ausfüllen, dem Beleg der Einkommensdaten und Ausgaben. Vertrauenswürdige Steuersoftware, die sensible Daten verarbeitet, implementiert bestimmte Verifizierungsschritte, sodass Online Steuererklärung Anbieter wie Elster zuvor einen Sicherheitscode per Post verschicken, den Sie zur Authentifizierung eingeben müssen, bevor Sie die Steuererklärung online machen können. In unserem Online Steuererklärung Vergleich finden Sie jetzt die besten Anbieter mit optimalen Konditionen für Ihr individuelles Steuerprofil.

Wer muss eine Steuererklärung online abgeben?

In Deutschland muss im Schnitt jeder zweite Arbeitnehmer eine Steuererklärung online abgeben. Selbstständige, Vermieter und Rentner sind verpflichtet eine Steuererklärung zu machen, wenn ein bestimmter Grundfreibetrag beim Einkommen überschritten wird. Auch wer Lohnersatzleistungen wie Arbeitslosengeld, Elterngeld etc. erhalten hat, wird in der Regel angehalten, eine Einkommenssteuererklärung einzureichen.

Ihr Finanzamt informiert Sie darüber, ob Sie abhängig von Ihrer Einkommenssituation zur Steuererklärung verpflichtet sind und auch, ob Sie Ihre Steuerdaten online eintragen und übermitteln sollen. Doch selbst wenn keine Pflicht zur Abgabe einer Steuererklärung besteht, lohnt sich die Prüfung der Einkommensteuer eigentlich immer. Denn wer die Steuererklärung online macht, entdeckt meist viele Möglichkeiten zur Absetzung von Ausgaben und sinnvolle Potentiale zur Steuerrückzahlung. Vergleichen Sie am besten die einzelnen Anbieter für Online Steuererklärungen untereinander. Hier ergeben sich meist viele Vorteile, die Steuererklärung online zu bearbeiten und auf einfache Weise ans Finanzamt zu übermitteln.

Bis wann muss man die Steuererklärung einreichen?

Bisher galt der 31. Mai als offizieller Stichtag zur Abgabe der Steuererklärung. Allerdings wurde vom Deutschen Bundestag im Jahr 2016 beschlossen, dass die Abgabefrist für Einkommensteuererklärungen auf zwei Monate verlängert werden soll, sodass der 31. Juli als neue Deadline gilt. Das heisst, dass Sie Ihre Online Steuererklärung 2018 am 31.07.2019 beim Finanzamt einreichen müssen. Falls Sie es nicht schaffen sollten, Ihre Steuererklärung zum verbindlichen Termin zum Beispiel aufgrund von Krankheit oder fehlender Unterlagen fertig zu stellen, können Sie beim Finanzamt schriftlich um eine Fristverlängerung bitten. Meistens stimmt die Finanzbehörde der Abgabe von Online Steuererklärung dann bis Ende September zu.